Grüne Lunge

Tief durchatmen ist gut für die Seele! In der grünen Lunge des Heilklimatischen Kurortes „Grazen“ wir die Kurve und machen uns aus dem (Fein)Staub.

Laßnitzhöhe ist DER ideale Naherholungsraum für alle feinstaubgeplagten Stadtbewohner der Region. Die „Grüne Lunge“ steht symbolisch für den Wald als Sauerstoffproduzenten. Eingebettet in einen Hang haben wir eine Anlage in Form einer Lunge errichtet. Über eine „Luftröhre" in Form einer Rutsche können Sie selbst schwungvoll in die über 400 m² große grüne Lunge „hineinatmen".

So klein und schon (Fein)Staub!
An mehreren Schaukästen können Sie die Größe von Staubpartikeln vergleichen oder die Luftgüte mittels Flechten (als Indikatoren) unter die Lupe nehmen. Nachdem Sie, umweht vom Duft aus dem Lavendellabyrinth, Luftpost aus aller Welt in der ersten österreichischen Luftothek studiert haben, können Sie am „Luftpost- Speeddating“ teilnehmen. So mancher Liebesbrief erreicht hier sein Ziel ...